Wann Sie eine Bank überfallen sollten (kartoniertes Buch)

131 verblüffende Erkenntnisse aus der Welt der Wirtschaft
ISBN/EAN: 9783328100133
Sprache: Deutsch
Umfang: 384 S., 1 s/w Illustr.
Format (T/L/B): 2.6 x 18.7 x 11.8 cm
Einband: kartoniertes Buch
10,00 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Die Top-Ökonomen Steven D. Levitt und Stephen J. Dubner sind Spezialisten darin, überraschende Lösungen für vertrackte Probleme zu finden. Und sie wissen genau, wie Erkenntnisse der Wirtschaftswissenschaften unser Leben leichter machen können. Im vorliegenden Buch stellen sich die Bestsellerautoren Fragen, die ihnen und ihren Lesern auf den Nägeln brennen. Mit ihrer ganz speziellen Mischung aus großartigem Humor und bestechender Logik erklären sie, warum Menschen lügen, Stewardessen kein Trinkgeld bekommen und es höchste Zeit ist, eine Sexsteuer einzuführen. Ein Buch der verblüffenden Erkenntnisse, randvoll mit Überlebenswissen für den Alltag.
Steven D. Levitt ist Professor für Ökonomie an der Universität von Chicago und Preisträger der John-Bates-Clark-Medaille, die den einflussreichsten Wirtschaftswissenschaftlern unter vierzig verliehen wird. Stephen J. Dubner ist ein preisgekrönter Autor und arbeitet als Journalist u. a. für die New York Times, den Rundfunk und das Fernsehen. Mit Steven D. Levitt hat er die Weltbestseller "Freakonomics" (2007) und "SuperFreakonomics" (2010) verfasst.