Heldenfabrik (kartoniertes Buch)

Thriller - Kommissar de Bodts erster Fall, Kommissar de Bodt ermittelt 1
ISBN/EAN: 9783328100850
Sprache: Deutsch
Umfang: 446 S.
Format (T/L/B): 3 x 18.8 x 12 cm
Einband: kartoniertes Buch
10,00 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Die Täter hinterlassen nichts außer den Kugeln ihrer Maschinenpistolen in den Leichen ihrer Opfer. Und einem Gedicht über den Tod. Nach dem Mordanschlag auf den Vorstand eines Berliner Chemiekonzerns zieht ein Killer eine Blutspur durch das Land. Hauptkommissar Eugen de Bodt steht vor einem unlösbaren Fall. So scheint es jedenfalls. Verlassen kann er sich nur auf seine Mitarbeiter: Silvia Salinger, die ihn stärker anzieht, als es seiner Ehe guttut. Und Ali Yussuf, der unter der Zappelphilippkrankheit ADHS leidet. Ditfurths coole Mischung aus Härte und Esprit erzeugt atemlose Spannung.
Christian v. Ditfurth, geboren 1953, ist Historiker und lebt als freier Autor in der Bretagne. Zuletzt hat er neben Sachbüchern und Thrillern Kriminalromane um den Historiker Josef Maria Stachelmann veröffentlicht, die u. a. in den USA, in Frankreich, Spanien und Israel veröffentlicht wurden. Zuletzt erschien bei carl's books "Zwei Sekunden", der zweite Fall für Eugen de Bodt.