Das Black-Box-Prinzip (Paperback)

Warum Fehler uns weiterbringen, dtv premium
ISBN/EAN: 9783423261302
Sprache: Deutsch
Umfang: 384 S.
Format (T/L/B): 2.8 x 21 x 13.5 cm
Einband: Paperback
16,90 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Analysieren statt vertuschen Lernen aus Fehlern hat den Status eines Klischees, aber Matthew Syed zeigt, was hinter der erfolgreichsten Lernmethode der Menschheit steckt, und gibt Einblick in die Bandbreite der Techniken, die die innovativsten Organisationen der Welt nutzen. Denn der wichtigste Faktor des Erfolgs ist eine positive Einstellung zum Scheitern. Menschen, die gezielt aus Fehlern lernen, anstatt sie zu vertuschen oder anderen in die Schuhe zu schieben, nennt Matthew Syed Black-Box-Denker. Dazu sind jedoch nur wenige in der Lage. Auch in vielen Unternehmen geht man mit Misserfolgen nicht offen und ohne Schuldzuweisungen um. Syed bietet aufschlussreiche Analysen für dieses Verhalten. Zu welchen Erfolgen hingegen ein offensiver Umgang mit Fehlern führen kann, zeigt Syed anhand konkreter Beispiele aus der Welt des Sports oder von erfolgreichen Unternehmen wie Google, Pixar und Dropbox.
Matthew Syed, Jahrgang 1970, ehemaliger Tischtennis-Profi (viermaliger englischer Meister, nahm zweimal an den Olympischen Spielen teil), schreibt heute für die Times und macht Sendungen für die BBC. Außerdem ist er als Keynote-Speaker für große Unternehmen und Institutionen tätig, von Goldman Sachs über die Universität Oxford bis hin zu Vodafone.