Bekenntnis einer Freundschaft (gebundenes Buch)

Insel-Bücherei 2508
ISBN/EAN: 9783458205081
Sprache: Deutsch
Umfang: 54 S.
Format (T/L/B): 0.7 x 15 x 9.9 cm
Einband: gebundenes Buch
8,00 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
1941 schreibt Antoine de Saint-Exupéry seinem Jugendfreund Léon Werth einen fiktiven literarischen Brief, der 1955 in Deutschland unter dem Titel "Bekenntnis einer Freundschaft" veröffentlicht wird. Saint-Exupéry erzählt Werth, der sich vor den Nazis verstecken muss, von seiner Odyssee als Flüchtling und seinen Erlebnissen in der Wüste. Sein Aufruf, sich wieder auf das "Wesentliche" zu besinnen, ist ein literarisches Dokument der Freundschaft und Humanität. Dem Freund widmet Saint-Exupéry auch den "Kleinen Prinzen": "Für Léon Werth, als er noch ein kleiner Junge war".
Antoine de Saint-Exupéry, geboren 1900 in Lyon, kehrte am 31.7.1944 nicht mehr von einem Aufklärungsflug über dem Mittelmeer zurück. Der kleine Prinz, in über hundert Sprachen übersetzt, ist eines der meistverkauften Bücher aller Zeiten.