Die schönsten Sagen der Brüder Grimm (Halbleinen)

ISBN/EAN: 9783480230983
Sprache: Deutsch
Umfang: 88 S., Aquarellillustrationen
Format (T/L/B): 1.2 x 29.2 x 21.5 cm
Einband: Halbleinen
19,99 €
(inklusive MwSt.)
Nachfragen
In den Warenkorb
Der Rattenfänger von Hameln, Wilhelm Tell, Frau Holle. Neben ihrer weltbekannten Märchensammlung haben die Brüder Grimm auch alte deutsche Sagen zusammengetragen und erfasst. Die renommierte Märchenerzählerin Arnica Esterl hat sie für Kinder einfühlsam und verständlich nacherzählt. Der Künstler Lev Kaplan entführt uns durch seine detailreichen Illustrationen in längst vergangene Zeiten, als noch Ritter und weise Frauen die Welt regierten. So werden die berühmten Geschichten aufs Neue lebendig und machen diese Anthologie zu einem besonderen Leseabenteuer für Groß und Klein.
Die Brüder Grimm, Jacob (* 4. Januar 1785 in Hanau, gestorben 20. September 1863 in Berlin) und Wilhelm Grimm (* 24. Februar 1786 in Hanau, gestorben 16. Dezember 1859 in Berlin), sind als Sprachwissenschaftler und Sammler von Märchen (Grimms Märchen) bekannt. Die Brüder Grimm sammelten und gaben u.a. die Kinder- und Hausmärchen heraus, die nach Inhalt und Form verschiedene Arten prosaischer Volksdichtung (Zauber-, Schwank-, Tiermärchen, Lügengeschichten, Gleichniserzählungen, Legenden) enthielten. Diese Sammlung wurde von ihnen in sieben Neuauflagen erweitert und verbessert. Die Ausgabe letzter Hand (1857) enthält 200 Geschichten. Die Märchen der Brüder Grimm wurden bis heute immer wieder neu aufgelegt, in fast alle Sprachen übersetzt und erlangten so weltliterarische Wirkung.