Die Vermessung der Welt (kartoniertes Buch)

Roman
ISBN/EAN: 9783499241000
Sprache: Deutsch
Umfang: 302 S.
Format (T/L/B): 2 x 19 x 11.5 cm
Einband: kartoniertes Buch
9,99 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
"Eine literarische Sensation." (Guardian) Mit hintergründigem Humor schildert Daniel Kehlmann das Leben zweier Genies: Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß. Er beschreibt ihre Sehnsüchte und Schwächen, ihre Gratwanderung zwischen Lächerlichkeit und Größe, Scheitern und Erfolg. Ein philosophischer Abenteuerroman von seltener Phantasie, Kraft und Brillanz. "Ein großes Buch, ein genialer Streich." (Frankfurter Rundschau)
Daniel Kehlmann, 1975 in München geboren, wurde für sein Werk unter anderem mit dem Candide-Preis, dem WELT-Literaturpreis, dem Per-Olov-Enquist-Preis, dem Kleist-Preis und dem Thomas-Mann-Preis ausgezeichnet. Sein Roman "Die Vermessung der Welt" ist zu einem der erfolgreichsten deutschen Romane der Nachkriegszeit geworden. Zurzeit unterrichtet er an der New York University und ist Fellow am Cullman Center for Writers and Scholars der New York Public Library. Zuletzt erschien seine Spuknovelle "Du hättest gehen sollen".
Filmstart 25.10.2012