Von guten Mächten 2018

Postkartenkalender mit Texten 17 x 21 cm
ISBN/EAN: 9783579077680
Sprache: Deutsch
Umfang: 13 S., 13 farbige Illustr., 13 Farbfotos
Format (T/L/B): 0.8 x 24.5 x 17.1 cm
7,99 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Frieden haben heißt sich getragen wissen, sich geliebt wissen, sich behütet wissen, heißt still, ganz still werden können. (Dietrich Bonhoeffer, Juni-Blatt) Mit den Texten Dietrich Bonhoeffers durch das Jahr: Trost und Zuversicht, Hoffnung und Orientierung ? all das kann finden, wer sich mit den Gedanken dieses beeindruckenden Mannes auseinandersetzt. Sie geben Anregungen für Zeiten der Einkehr an jedem Tag des Jahres. Die meditativen Fotos laden ein, dem Alltag für eine kurze Zeit hinter sich zu lassen.
Dietrich Bonhoeffer wird am 4. Februar 1906 in Breslau geboren. Als er sechs Jahre alt ist, übersiedelt die Familie Bonhoeffer nach Berlin. Er studiert in Tübingen und Berlin Theologie und promoviert 1927 mit 21 Jahren. Nach einem Auslandsvikariat in der deutschen Gemeinde in Barcelona kehrt Bonhoeffer 1929 nach Berlin zurück, legt sein zweites Theologisches Examen ab und habilitiert sich im Alter von nur 24 Jahren. Nach Auslandsaufenthalten lehrt er ab 1931 an der Berliner Universität. Bald nach der "Machtergreifung" schließt sich Bonhoeffer dem kirchlichen Widerstand an. Am 5. April 1943 wird er verhaftet. Nach dem gescheiterten Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 spitzt sich die Lage auch für ihn dramatisch zu. Bonhoeffer kann die amerikanischen Geschütze schon hören - im KZ Flossenbürg, wohin man ihn unterdessen gebracht hat, als ihn ein Standgericht zum Tode verurteilt. Am 9. April 1945 wird er zusammen mit Oster und Canaris erhängt.