Das große Buch der Lokomotiven (gebundenes Buch)

Illustrierte Technikgeschichte mit den besten Modellen der Welt
ISBN/EAN: 9783625171690
Sprache: Deutsch
Umfang: 304 S., mit zahlreichen farbigen Abbildungen
Format (T/L/B): 2.7 x 25.2 x 19 cm
Einband: gebundenes Buch
9,99 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Kraftvolle Zugpferde der Moderne Bilderreiche und fachkundige Darstellung der wichtigsten Fortschritte im Lokomotivenbau Von den ersten Dampflokomotiven über Lokomotiven mit Dieselantrieb bis hin zu den stromgetriebenen Triebwagen der heutigen Zeit Von Puffing Billy bis Shinkansen die Entwicklungen im Personen und Güterverkehr von den Anfängen bis zu den modernen Hochgeschwindigkeitszügen Mit mehr als 450 brillanten Farb und SchwarzWeißFotografien, zahlreichen Detailabbildungen, begeisternden Hintergrundtexten und erläuternden Infokästen Ein Muss für Technikbegeisterte und Eisenbahnfans! Lokomotiven sind Sinnbilder für Kraft und Mobilität - und das seit Beginn des 19. Jahrhunderts. Die ersten Dampflokomotiven wurden zunächst hauptsächlich im Zechenbetrieb eingesetzt, doch waren Ingenieure wie George Stephenson schon bald in der Lage, Lokomotiven wie den berühmten "Adler", zu bauen, die für das Ziehen von Personenzügen eingesetzt wurden. Ob Gebirge oder Flachland, Personen- oder Güterverkehr, für jede Region und jeden Einsatzbereich gibt es heute spezielle Lokomotiven. Dieser opulente, reich illustrierte Bildband zeigt auf fachkundige und anschauliche Weise die enormen technischen Fortschritte im Lokomotivenbau: Von den Anfängen mit Dampf und Kohle über die dieselgetriebenen Giganten für Langstrecken bis hin zu den modernen Hochgeschwindigkeitszügen, die über 500 Kilometer pro Stunde schnell fahren können, erschließt sich anhand von brillanter Fotografie und unterhaltsamen Texten die faszinierende Welt der Lokomotiven.
Michael Dörflinger, geboren 1966, begeistert sich seit seiner Kindheit für Lokomotiven und Schienenfahrzeuge und hat bereits an zahlreichen Bildbänden und Sachbüchern über Nutzfahrzeuge und Technik mitgewirkt. Für NGV verfasste er die Bildatlanten "Lokomotiven", "Traktoren" und "Oldtimer" und für KOMET die Titel "Dampflokomotiven" und "Landmaschinen".