Konfliktmanagement (gebundenes Buch)

Von Streit bis Mobbing, Haufe TaschenGuide 01328, Limitierte Jubiläumsausgabe, Haufe TaschenGuide 1328
ISBN/EAN: 9783648028728
Sprache: Deutsch
Umfang: 251 S.
Format (T/L/B): 1.8 x 16.5 x 10.5 cm
Auflage: 1/2012
Einband: gebundenes Buch
8,95 €
(inklusive MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Was tun gegen Konflikte? Dieser Ratgeber hilft Ihnen mit Lösungsstrategien. Sie erfahren, wie Sie die ersten Anzeichen erkennen, zur Entschärfung beitragen und sich auf Ihr Gegenüber einstellen. Wenn aus Konflikten Mobbing wird: So wehren Sie sich und handeln juristisch korrekt.Inhalte: - Seien Sie aufmerksam: Konflikte früh erkennen, analysieren und verhindern. Konflikte konstruktiv lösen: Definieren Sie Ihre Interessen und entwickeln Sie Ihre eigene Strategie. Wenn Konflikte eskalieren: So gehen Sie mit Mobbing um. Mit Extra MobbingFahrplan.  
InhaltsangabeInhalt Teil 1: Konflikte im BerufKonflikte erkennen und einschätzen Konfliktmanagement lohnt sich Konflikte sind verschieden Ursachen gibt es genug Vom Konflikt zum Psychoterror Konflikte eröffnen auch Chancen Schärfen Sie Ihr Problembewusstsein Anzeichen, die Sie ernst nehmen müssen Sichten Sie das Konfliktpotenzial Beurteilen Sie den Konfliktverlauf Mit Konflikten umgehen Ihre Interessenlage zählt Entwickeln Sie eine Strategie Gewinnen Sie Selbstvertrauen Verbessern Sie Ihre sozialen Kompetenzen Suchen Sie sich Verbündete Konflikte konstruktiv lösen Auf Ihr Handeln kommt es an Bauen Sie eine persönliche Beziehung auf Stellen Sie sich auf Ihr Gegenüber ein Reden Sie miteinander Seien Sie kompromissbereit Treffen Sie eine Entscheidung Konflikten vorbeugen Mischen Sie sich ein Beachten Sie die Spielregeln Auf Ihren Start kommt es an Arbeiten Sie miteinander Nehmen Sie Mitarbeitergespräche ernst Nutzen Sie Coaching und Supervision Literatur  Teil 2: MobbingWoran erkennen Sie Mobbinghandlungen? Mobbing mehr als Konflikte und schlechtes Betriebsklima Zur Häufigkeit von Mobbing Angriffe im kommunikativen Bereich Angriffe auf die zwischenmenschlichen Beziehungen Angriffe auf das soziale Ansehen Angriffe auf die Qualität der Berufs- und Lebenssituation Angriffe auf die Gesundheit Moderne Form: Cyber-Mobbing Wie entsteht Mobbing und wozu führt es? Was der Betroffene selbst beiträgt Ursachen im Arbeitsumfeld Mobbing als Kündigungsstrategie Gesellschaftliche Ursachen Die Charakterstruktur und Motive der Mobber Von den ersten Anzeichen zum Psychoterror Wie wirkt sich Mobbing aus? Wie kann man sich selbst helfen? Allgemeine Bewältigungsformen und Strategien Ihr AntiMobbingFahrplan Den eigenen Stress wahrnehmen Körperliche Symptome wahrnehmen Mobbing dokumentieren Die direkte Konfrontation mit dem Täter Den Vorgesetzten einschalten Beschwerde bei den Interessenvertretungen Psychologische und rechtliche Hilfe einholen Belastbarer und stabiler werden Was Sie vermeiden sollten Das Mobbing ist zu Ende - was bleibt zu tun? Wie können Vorgesetzte und Kollegen helfen? Als Führungskraft im konkreten Fall eingreifen Ein Frühwarnsystem einrichten Mobbing vorbeugen Was die Interessenvertretung tun kann Als Kollege/Kollegin aktiv werden Hilfsangebote Kommentiertes Literaturverzeichnis  
InhaltsangabeInhalt Teil 1: Konflikte im BerufKonflikte erkennen und einschätzen Konfliktmanagement lohnt sich Konflikte sind verschieden Ursachen gibt es genug Vom Konflikt zum Psychoterror Konflikte eröffnen auch Chancen Schärfen Sie Ihr Problembewusstsein Anzeichen, die Sie ernst nehmen müssen Sichten Sie das Konfliktpotenzial Beurteilen Sie den Konfliktverlauf Mit Konflikten umgehen Ihre Interessenlage zählt Entwickeln Sie eine Strategie Gewinnen Sie Selbstvertrauen Verbessern Sie Ihre sozialen Kompetenzen Suchen Sie sich Verbündete Konflikte konstruktiv lösen Auf Ihr Handeln kommt es an Bauen Sie eine persönliche Beziehung auf Stellen Sie sich auf Ihr Gegenüber ein Reden Sie miteinander Seien Sie kompromissbereit Treffen Sie eine Entscheidung Konflikten vorbeugen Mischen Sie sich ein Beachten Sie die Spielregeln Auf Ihren Start kommt es an Arbeiten Sie miteinander Nehmen Sie Mitarbeitergespräche ernst Nutzen Sie Coaching und Supervision Literatur  Teil 2: MobbingWoran erkennen Sie Mobbinghandlungen? Mobbing mehr als Konflikte und schlechtes Betriebsklima Zur Häufigkeit von Mobbing Angriffe im kommunikativen Bereich Angriffe auf die zwischenmenschlichen Beziehungen Angriffe auf das soziale Ansehen Angriffe auf die Qualität der Berufs- und Lebenssituation Angriffe auf die Gesundheit Moderne Form: Cyber-Mobbing Wie entsteht Mobbing und wozu führt es? Was der Betroffene selbst beiträgt Ursachen im Arbeitsumfeld Mobbing als Kündigungsstrategie Gesellschaftliche Ursachen Die Charakterstruktur und Motive der Mobber Von den ersten Anzeichen zum Psychoterror Wie wirkt sich Mobbing aus? Wie kann man sich selbst helfen? Allgemeine Bewältigungsformen und Strategien Ihr AntiMobbingFahrplan Den eigenen Stress wahrnehmen Körperliche Symptome wahrnehmen Mobbing dokumentieren Die direkte Konfrontation mit dem Täter Den Vorgesetzten einschalten Beschwerde bei den Interessenvertretungen Psychologische und rechtliche Hilfe einholen Belastbarer und stabiler werden Was Sie vermeiden sollten Das Mobbing ist zu Ende - was bleibt zu tun? Wie können Vorgesetzte und Kollegen helfen? Als Führungskraft im konkreten Fall eingreifen Ein Frühwarnsystem einrichten Mobbing vorbeugen Was die Interessenvertretung tun kann Als Kollege/Kollegin aktiv werden Hilfsangebote Kommentiertes Literaturverzeichnis  
Konflikte am Arbeitsplatz sind nicht nur belastend, sondern auch Produktivitätskiller. Dieser TaschenGuide hilft Ihnen, mit Konflikten umzugehen, sie zu analysieren und konstruktiv zu lösen. Er gibt auch Empfehlungen gegen Mobbing.