BWL Grundwissen (kartoniertes Buch)

Mit Downloadcode, Haufe TaschenGuide 69
ISBN/EAN: 9783648080207
Sprache: Deutsch
Umfang: 128 S.
Format (T/L/B): 0.7 x 16.5 x 10.5 cm
Auflage: 6/2015
Einband: kartoniertes Buch
7,95 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Begriffe und Zusammenhänge der BWL zu kennen, bringt viele Vorteile in Studium und Beruf. Hier erfahren Sie, was gemeint ist, wenn von Deckungsbeitrag, Marketing-Mix oder Job Enlargement die Rede ist. Sie erhalten Einblick in alle wichtigen Bereiche, wie z.B. das Management, das Controlling oder auch die Personalwirtschaft.Inhalte: - Betriebswirtschaftliche Prinzipien und Steuerung - das Unternehmen und sein Management Die Aufgaben von Finanzwirtschaft, Rechnungswesen und Controlling Grundlegende Marketingmaßnahmen und mögliche Marketingstrategien Personalwirtschaft, Löhne und Gehälter das Unternehmen und seine Mitarbeiter  
Prof. Dr. Wolfgang Mentzel ist seit 1972 Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Koblenz und hat Lehraufträge an mehreren anderen Hochschulen. Seine Schwerpunkte der Lehrtätigkeit sind Personal- und Bildungswesen, Management und Rhetorik. Außerdem gibt er regelmäßige Seminare für Führungskräfte zu Personal- und Kommunikationsthemen. Er ist Autor zahlreicher Fachpublikationen.
Welche Ziele verfolgt ein Unternehmen? Alle Betriebe erfüllen die Funktion, die Bedürfnisse Dritter zu decken. Diese Aufgabe erwächst den Betrieben aus ihrer Stellung in der arbeitsteiligen Wirtschaft; sie wird als Betriebszweck bezeichnet. Vom Betriebszweck müssen die Betriebsziele (Unternehmensziele) unterschieden werden. Denn die Betriebe werden in der Regel nicht tätig, um ihre gesamtwirtschaftliche Aufgabe zu erfüllen. Die Leistungserstellung ist lediglich ein Mittel, um damit andere betriebliche Ziele zu realisieren. Ein Unternehmen will Gewinn erwirtschaften Für Unternehmen in einer marktwirtschaftlichen Wirtschaftsordnung steht sicherlich das Gewinnstreben an erster Stelle. Weitere monetäre Zielsetzungen sind - das Umsatzstreben, eine Erhöhung der Rentabilität (siehe S. 14) oder Liquiditätsverbesserungen (siehe S. 62). Aber es geht den Unternehmen nicht immer (ausschließlich) ums Geld: Streben nach sozialem Ansehen, nach einem bestimmten Image, nach Macht, Größe oder Unabhängigkeit können die unternehmerische Verhaltensweise genauso bestimmen wie soziale Prinzipien, z.B. die Sorge um das Wohlergehen der Belegschaft oder der Aufbau sozialer Einrichtungen. Ressourcen zu schonen oder die Umweltbedingungen zu verbessern können ebenso Ziele sein, die in Unternehmen verfolgt werden.
Verschaffen Sie sich einen kompakten Überblick über Begriffe und Zusammenhänge der BWL. Ob als Einstieg oder als Auffrischung: In diesem Buch erfahren Sie Grundlegendes über das Wirtschaften in Unternehmen.