Der wilde Räuber Donnerpups - Die Räuberprüfung (gebundenes Buch)

Der wilde Räuber Donnerpups 1
ISBN/EAN: 9783649617440
Sprache: Deutsch
Umfang: 40 S., 4-fbg.
Format (T/L/B): 1 x 30.7 x 23.5 cm
Einband: gebundenes Buch
14,95 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
ACHTUNG! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr durch Kleinteile.
KRAWUMMMMM. hallt es durch den Donnerwald! Gefährliche Räuber sollen dort hausen. Deshalb sieht man auch selten jemanden hineingehen und noch seltener jemanden wieder herauskommen. Robin aber traut sich trotzdem hinein - und wird prompt von der wilden Bande gefangen genommen. Doch gewitzt, wie er nun mal ist, fordert er die weniger gewitzten Räuber zu einem Wettstreit heraus. Hauptmann Donnerpups lässt sich jedoch gar nicht gern an der Nase herumführen! Ein pupsgeladenes Abenteuer in einer schrecklich wilden Räuberwelt
Schon als Kind wollte Walter Kössler, alias Walko, Kinderbücher schreiben und zeichnen. Er kam zunächst aber zum Trickfilm und war Background-Artist für Walt Disney London und Steven Spielbergs Amblimation-Studio, außerdem Produktions-Designer für zahlreiche deutsche Film- und TV-Produktionen. Als er für seinen Sohn ein Abenteuer mit einem Hasen und Bären erfand, entdeckte er seine Liebe zum Geschichtenerzählen wieder und ist seither dabei geblieben. Seine Kinderbuchreihe "Hase und Holunderbär" verkaufte sich im deutschsprachigen Raum insgesamt rund 300.000 mal. Stand: 13.04.2016 / ho Schon als Kind wollte Walter Kössler, alias Walko, Kinderbücher schreiben und zeichnen. Er kam zunächst aber zum Trickfilm und war Background-Artist für Walt Disney London und Steven Spielbergs Amblimation-Studio, außerdem Produktions-Designer für zahlreiche deutsche Film- und TV-Produktionen. Als er für seinen Sohn ein Abenteuer mit einem Hasen und Bären erfand, entdeckte er seine Liebe zum Geschichtenerzählen wieder und ist seither dabei geblieben. Seine Kinderbuchreihe "Hase und Holunderbär" verkaufte sich im deutschsprachigen Raum insgesamt rund 300.000 mal. Stand: 13.04.2016 / ho