Der wilde Räuber Donnerpups - Überfall aus dem All (gebundenes Buch)

Der wilde Räuber Donnerpups 2
ISBN/EAN: 9783649669463
Sprache: Deutsch
Umfang: 36 S., 4-fbg.
Format (T/L/B): 0.9 x 30.5 x 23.5 cm
Lesealter: Lesealter: 3-99 J.
Einband: gebundenes Buch
14,95 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
KRAWUMMMMMMMS!!!! Eine funkensprühende Sternschnuppe kracht mit einem Mords-Rums mitten im Donnerwald zu Boden. Als die Räuber nachsehen, stellen sie fest: Der Feuerball ist gar keine Sternschnuppe, sondern ein echtes Raumschiff mit echten Außerirdischen. Die aber kommen nicht in friedlicher Mission: Sie wollen die ganze wilde Räuberbande entführen! Das lässt sich Räuberhauptmann Donnerpups natürlich nicht bieten. Doch er hat die Rechnung ohne die Außerirdischen und ihre Verkleinerungswaffen gemacht! Zum Glück hat Robin im letzten Moment eine Idee.
Schon als Kind wollte Walter Kössler, alias Walko, Kinderbücher schreiben und zeichnen. Er kam zunächst aber zum Trickfilm und war Background-Artist für Walt Disney London und Steven Spielbergs Amblimation-Studio, außerdem Produktions-Designer für zahlreiche deutsche Film- und TV-Produktionen. Als er für seinen Sohn ein Abenteuer mit einem Hasen und Bären erfand, entdeckte er seine Liebe zum Geschichtenerzählen wieder und ist seither dabei geblieben. Seine Kinderbuchreihe "Hase und Holunderbär" verkaufte sich im deutschsprachigen Raum insgesamt rund 300.000 mal. Stand: 13.04.2016 / ho Schon als Kind wollte Walter Kössler, alias Walko, Kinderbücher schreiben und zeichnen. Er kam zunächst aber zum Trickfilm und war Background-Artist für Walt Disney London und Steven Spielbergs Amblimation-Studio, außerdem Produktions-Designer für zahlreiche deutsche Film- und TV-Produktionen. Als er für seinen Sohn ein Abenteuer mit einem Hasen und Bären erfand, entdeckte er seine Liebe zum Geschichtenerzählen wieder und ist seither dabei geblieben. Seine Kinderbuchreihe "Hase und Holunderbär" verkaufte sich im deutschsprachigen Raum insgesamt rund 300.000 mal. Stand: 13.04.2016 / ho