Das Jahrhundert der Manns (kartoniertes Buch)

ISBN/EAN: 9783746632438
Sprache: Deutsch
Umfang: 416 S.
Format (T/L/B): 3 x 19 x 11.5 cm
Einband: kartoniertes Buch
12,99 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
'Die Lektüre dieser konzisen und gut informierten Gesamtbiographie lohnt sich.' Sigrid Löffler Von Lübeck bis Venedig, von München bis Los Angeles, von Capri bis Halifax reichen die Schicksalswege der Manns. Manfred Flügges brillante Familienbiographie entfaltet ein mehr als hundert Jahre umspannendes Panorama der legendären Literatenfamilie und ermöglicht ein neues Verständnis der geistigen, politischen und kulturellen Entwicklungen des 20. Jahrhunderts bis heute. 'So modern, so abgründig wie sie sind, weisen die Manns weit über das Jahrhundert hinaus. Davon erzählt Manfred Flügge sehr klug in seinem Buch.' ARD 'Ein Geschichtsthriller im Familien- und Künstlermilieu mit allem Glanz, allen Neurosen, allen Niederlagen - der seltene Stoff, aus dem die Träume sind.' Dagmar Just, Die Weltwoche
Manfred Flügge, geb. 1946, studierte Romanistik und Geschichte in Münster und Lille. Von 1976 bis 1988 war er Dozent an der Freien Universität Berlin. Heute lebt er als freier Autor und Übersetzer in Berlin. Veröffentlichungen (Auswahl): "Gesprungene Liebe. Die wahre Geschichte von ,Jules und Jim'" (1993); "Meine Sehnsucht ist das Leben. Eine Geschichte aus dem deutschen Widerstand" (1996); "Figaros Schicksal. Das Leben des Pierre-Augustin Caron de Beaumarchais" (2001); "Heinrich Schliemanns Weg nach Troia. Die Geschichte eines Mythomanen" (2001). Zuletzt erschienen im Aufbau Verlag die beiden viel beachteten Biographien "Die vier Leben der Marta Feuchtwanger" (2008) und "Stéphane Hessel - ein glücklicher Rebell". 2015 erschien sein neues Buch "Das Jahrhundert der Manns". 2014 erhielt er den "Literaturpreis Hommage à la France der Stiftung Brigitte Schubert-Oustry". Im November 2014 erhielt er in Cognac den Prix Jean Monnet du Dialogue Européen.
10