Die 12 wichtigsten essbaren Wildpflanzen (kartoniertes Buch)

Bestimmen, sammeln und zubereiten, Natur & Genuss 1
ISBN/EAN: 9783775007689
Sprache: Deutsch
Umfang: 72 S., 28 Farbfotos
Format (T/L/B): 0.8 x 22 x 15 cm
Einband: kartoniertes Buch
9,80 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Wild, grün und ein Genuss! Überarbeitete Neuauflage des Selbstversorger-Bestsellers mit einem neuen Kapitel zur Knoblauchsrauke und den besten Tipps zum Sammeln und Genießen von Bärlauch und Löwenzahn, von Giersch, Vogelmiere, Gänseblümchen & Co. "Kann man das wirklich essen?" - das ist wohl die am meisten gestellte Frage in den Seminaren von Dr. Markus Strauß, die er voller Begeisterung, großem Fachwissen sowie den passenden Rezeptideen beantwortet. Dieses Konzept liegt auch der Reihe "Natur & Genuss" und dem jetzt neu aufgelegten 1. Band zugrunde: Tipps für das sichere Erkennen essbarer Wildpflanzen, wann und wo welche Teile dieser Pflanzen gesammelt und verwertet werden können, Wissenswertes zu den Inhaltsstoffen, Gesundheitstipps und leckere Rezepte. Das Ganze im handlichen Format zum Mitnehmen, so dass dem wilden, selbst gesammelten Genuss nichts mehr im Wege steht.
Bereits als Kind entdeckte Dr. rer. nat. Markus Strauß seine Liebe zu allem, was wächst, blüht und grünt, als er in jungen Jahren in den Gärten seiner Eltern und Großeltern ackerte und Kräuter zu sammeln begann. Er studierte Geographie, Geologie und Biologie und arbeitete in agrarökologischen Projekten u.a. in den Anden und im Himalaya. Inzwischen ist er regelmäßig als Experte für Selbstversorgung aus der Natur zu Gast in der SWR-Sendung Kaffee oder Tee?. Seine Seminare und Sammelspaziergänge sind heiß begehrt, er initiierte die deutschlandweit erste zertifizierte Ausbildung zum "Fachberater für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen" in Kooperation mit der Weiterbildungsakademie WAF der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt und hat mit Ewilpa eine Stiftung für Essbare-Wildpflanzen-Parks ins Leben gerufen. Weitere Informationen zum Autor, seinen Seminarangeboten und der Stiftung finden Sie im Internet unter www.dr-strauss.net